Wie kann ich Rechnungen und Gutschriften in Project-Center "verbuchen" ?

Nach dem finalen Druck bzw. bei Versand der Rechnung an den Kunden / Factoring Unternehmen sollten Rechnungen und Gutschriften immer direkt verbucht werden. Dies erfolgt über den Button „Rechnung verbuchen“ in der Rechnungsmaske:

Nachdem die Rechnung verbucht wurde, kann diese nicht mehr geändert werden (außer dem gezahlten Betrag und Zahlungsdatum). In der Rechnungsliste wird diese auch als gebucht gekennzeichnet:

Sollte diese Spalte bei Ihnen nicht vorhanden sein, fügen Sie sie bitte durch Rechtsklick auf eine beliebige Spaltenüberschrift (z.B. Projektleiter) und dann über „Spaltenauswahl“ hinzu.

Bei Abschluss des Buchungsmonats kontrollieren Sie bitte, ob alle Rechnungen des zu exportierenden Monats verbucht wurde (Rechnungsliste, s.o.). Unter „Verwaltung“ -> „Buchungen“ können Sie auch nochmal alle erzeugten Datev-Buchungen überprüfen und ggf. manuelle Korrekturen vornehmen. Um die Datev-Exportdatei zu erzeugen, gehen Sie bitte zu „Verwaltung“ -> „Datev Export“. Hier müssen Sie im ersten Auswahlfeld den Mandaten (Ihre eigene Firma) und im zweiten Auswahlfeld den zu exportierenden Monat wählen:

Es werden dann nochmal alle zu exportierenden Einträge angezeigt. Durch Klick auf „Exportieren“ können Sie die Datev-Datei speichern, die dann an den Steuerberater weiterzuleiten ist.

 

Bitte beachten Sie:
Der Export kann (für einen Monat) nur einmal vorgenommen werden! Bitte überprüfen Sie die Vollständigkeit deshalb vorher. Sollte hier ein unvollständiger Export erfolgen, müssen die Einträge von uns manuell zurückgesetzt werden, um einen erneuten Export zu ermöglichen.

Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen

0 Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu hinterlassen.