Wie kann ich Rechnungen, Gutschriften und Stornos nach DATEV exportieren?

 

Bei Abschluss des Buchungsmonats kontrollieren Sie bitte, ob alle Rechnungen des zu exportierenden Monats verbucht wurde (Rechnungsliste, s.o.). Unter „Verwaltung“ -> „Buchungen“ können Sie auch nochmal alle erzeugten Datev-Buchungen überprüfen und ggf. manuelle Korrekturen vornehmen. Um die Datev-Exportdatei zu erzeugen, gehen Sie bitte zu „Verwaltung“ -> „Datev Export“. Hier müssen Sie im ersten Auswahlfeld den Mandaten (Ihre eigene Firma) und im zweiten Auswahlfeld den zu exportierenden Monat wählen:

 

Es werden dann nochmal alle zu exportierenden Einträge angezeigt. Durch Klick auf „Exportieren“ können Sie die Datev-Datei speichern, die dann an den Steuerberater weiterzuleiten ist.

 

Bitte beachten Sie:
Der Export kann je Belegbuchung nur einmal vorgenommen werden! Bitte überprüfen Sie die Vollständigkeit deshalb vorher. Sollte hier ein fehlerhaft Export erfolgen, müssen die Einträge von uns manuell zurückgesetzt werden, um einen erneuten Export zu ermöglichen.

 

Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen

0 Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu hinterlassen.